Allgemeine Geschäftsbedingungen lemkesports Schulkleidung

1.Geltungsbereich

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen über den Online Shop von lemkesports-Schulkleidung. Durch das Abschicken des Bestellformulares erklärt der Käufer diese Bestimmungen als angenommen.

 

2.Vertragsabschluss

Durch Anlicken des Buttons“bestellen“geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Ihre Bestellung werden wir schnellstmöglich bearbeiten. Ein Vertrag kommt zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch Lieferung der Ware oder durch die Mitteilung der Auslieferung annehmen.

 

3.Preis

Die angegebenen Preise sind Euro-Preise inklusive der deutschen Mehrwertsteuer.

 

4.Zahlungsbedingungen

Die Bezahlung erfolgt per Überweisung oder Lastschrift.

 

5.Versandkosten

Die Versandkosten betragen innerhalb von Deutschland EUR 4,50, ab einem Bestellwert von EUR 30,00 erfolgt die Lieferung frei Haus. Die Kosten für evtl.Rücksendungen übernimmt der Absender.

 

6.Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Firma lemkesports.

 

7.Bildrechte

Alle Bildrechte liegen bei der Firma lemkesports. Eine Verwendung ohne ausdrückliche Zustimmung ist nicht gestattet.

 

8.Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb der Widerrufsfrist gemäß Ziff.1 ohne Angabe von Gründen in Textform oder durch Rücksendung der Ware widerrufen:

1.Die Widerrufsfrist beträgt 1 Woche ab Vertragsabschluss

2.Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs

3.Der Widerruf oder die Rücksendung der Ware ist zu richten an: lemkesports, Bonhoefferstr.23, D-89233 Neu-Ulm, E-Mail: info@lemkesports.de, Fax Nr. 0731-714311

4.Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren

5.Können Sie uns die empfangene Ware ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie insoweit ggf. Werteersatz leisten

 

9.Schlussbestimmungen

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Alle Vereinbarungen, die zwischen dem Verkäufer und dem Käufer im Zusammenhang mit dem Kaufvertrag getroffen wurden, sind in dem Kaufvertrag und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Verkäufers schriftlich niedergelegt. Sollte eine der Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, bleiben die Bestimmungen im Übrigen unberührt.